Große Pläne bei Point S: In acht Jahren auf weltweit 10.000 Standorte wachsen

,
Selbst wenn auf der Website von Point S Development aktuell noch leicht andere Zahlen präsentiert werden, hat der internationale Verbund nach den Worten seines Vice-President Christophe Rollet mittlerweile mit rund 5.700 Standorten in 49 Ländern Fuß gefasst – binnen acht Jahren will man nun die Marke von weltweit 10.000 Betrieben knacken (Bild: Point S Development)

Nach dem 50-jährigen Jubiläum, das der Reifenhandelsverbund im vergangenen Jahr begehen konnte, will die internationale Point-S-Organisation ganz offensichtlich beim Status quo verharren. Denn im Gespräch mit dem französischen Magazin Le Journal de la Rechange et de la

Dirk Rohmann steht jetzt in den Diensten der Delticom AG

,

Dirk Rohmann bleibt in der Reifenbranche. Wie der langjährige Managing Director der Maxxis International GmbH (Dägeling) mitteilt, steht er seit diesem Monat als Head of B2B Key Account in den Diensten der Delticom AG in Hannover. Bekanntlich betreibt …

„Aus Euro-Tyre wird Gundlach“ – Integration mit Effizienz

Zum Beginn des neuen Jahres hat es weitere Veränderungen bei Euro-Tyre im niederländischen Venlo gegeben. Ein „Teilbetrieb“ des Großhändlers, der zur Gundlach Automotive Corporation gehört, werde „auf eine Betriebsstätte der Reifen Gundlach GmbH in den Niederlanden übertragen“, wie …

Goodyear kürt Gewinner seiner TruckForce-Service-Excellence-Awards

,

Goodyear hat die fünf Gewinner seiner TruckForce-Service-Excellence-Awards für das vierte Quartal 2021 bekanntgegeben. Neben Partnern aus Polen, Frankreich, Großbritannien und Norwegen würdigt Goodyear damit auch einen deutschen HMI-Partner: Duwald Reifen aus Stade. Seit Anfang des vergangenen Jahres zeichnet …

Die De-minimis-Förderung, der Game Changer im Nfz-Reifenmarkt

, , ,

Der Bund schüttet auch dieses Jahr wieder große Summen über das Programm zur „Förderung der Sicherheit und Umwelt in Unternehmen des Güterkraftverkehrs mit schweren Nutzfahrzeugen“ aus. Das Förderprogramm – im Volksmund mit dem EU-Terminus De-minimis verknüpft, also sogenannte …

Koelnmesse verspricht: „Die Tire Cologne wird im Mai stattfinden“

, , , , ,

Die Koelnmesse gibt sich mit Blick auf die kommende Tire Cologne „startbereit“. Wie dazu heute Morgen Vertreter der Messegesellschaft und des BRV, seinerseits ideeller Träger der Veranstaltung, im Rahmen einer digitalen Pressekonferenz betonten, werde man vom 24. bis …

Reifenbetriebe sollten die Beschaffung verbessern, ihr Leistungsangebot ausbauen

, , , ,
„Ein Marktplatz wie Alzura Tyre24 bietet nicht nur eine viel tiefere und breitere Produktvielfalt und eine höhere Warenverfügbarkeit als der regionale Teilegroßhandel, sondern auch signifikante preisliche Vorteile“, sieht Saitow-CEO und -Gründer Michael Saitow als Vorteile der von dem Unternehmen betriebenen Plattform hervor (Bild: Saitow AG)

„Neben der Steigerung der Handelsmarge durch eine verbesserte Beschaffung sollten Reifenfachbetriebe ihr Leistungsangebot im Bereich Kfz-Wartung, Reparatur und Service fokussiert ausweiten“, so Michael Saitow, CEO und Gründer der Saitow AG, auf die Frage, worin er die größten …

Auch Michelin und Falken stellen auf der Tire Cologne im Mai aus

, ,

Die Veranstalter der Tire Cologne können sich über die Anmeldung des größten Reifenherstellers der Welt freuen. Wie es dazu heute Morgen im Rahmen eines digitalen Pressegespräches zum Planungsstand der Branchenleitmesse hieß, habe nun auch Michelin seine Messepräsenz für …

Drei neue Schrader-OE-Ersatzsensoren

, ,
Für den Bezug seiner neuen OE-Ersatzsensoren verweist Schrader auf „alle gängigen Großhändler in Europa“ (Bild: Schrader)

Als nach eigenen Angaben im Bereich Erstausrüstung mit einem Marktanteil jenseits der Marke von 50 Prozent führender Anbieter von direkten Reifendruckkontrollsystemen (RDKS) hat Schrader drei neue OE-Ersatzsensoren vorgestellt. Mit entsprechenden Anwendungen jeweils mit Gummiventil für den Isuzu D-Max, …

Illegale Entsorgung von Altreifen nimmt weiter zu

, ,
Seit 2016 dokumentiert die Initiative ZARE illegale Altreifenablagerungen in Deutschland: Nach den Angaben der Arbeitsgemeinschaft steigt die Zahl der gemeldeten Fälle hierzulande Jahr für Jahr (Bild: Initiative ZARE/Polizeidirektion Bad Segeberg)

Laut der Initiative ZARE (Zertifizierte Altreifenentsorger) nimmt die illegale Entsorgung bzw. die Zahl der „unerlaubt weggeworfenen Reifen“ weiter zu. Allein im Jahr 2021 hat die Arbeitsgemeinschaft entsprechender Unternehmen im Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseurhandwerk e.V. (BRV) 195 solche Fälle …