In der EWC-Gesamtwertung vorn: Dunlop-Vorfreude aufs Bol-d’Or-Wochenende

,
An diesem Wochenende steht mit dem Bol d’Or der dritte von insgesamt vier Saisonläufen der Motorradlangstreckenweltmeisterschaft im Rennkalender – 27 von 42 der dort antretenden Teams sollen auf Dunlop-Reifen in den Wettbewerb gehen (Bild: Dunlop)

In den ersten beiden Saisonläufen der FIM-Motorradlangstreckenweltmeisterschaft EWC (Endurance World Championship) Mitte Juni in Le Mans und einen Monat später dann in Estoril hat zwar jeweils eines der von Bridgestone unterstützten Teams die Nase vorn gehabt. Doch da …

ADAC-MX-Masters-Serie „ein voller Erfolg“ für Bridgestone

,
Beim ADAC-MX-Masters-Saisonfinale konnte Bridgestone-Fahrer Maximilian Nagl alle drei Läufe gewinnen, doch da er verletzungsbedingt ein Rennwochenende aussetzen musste, reichte es mit insgesamt acht Siegen bei elf Rennen, an denen er teilgenommen hat, in der Gesamtwertung für Platz drei (Bild: Bridgestone)

Seine Fortsetzung der Partnerschaft mit der Motocross-Serie ADAC MX Masters auch in diesem Jahr hat sich aus Sicht von Bridgestone ausgezahlt. War der in dem Wettbewerb von dem Reifenhersteller unterstützte Maximilian Nagl mit Siegen schon beim Auftakt im …

In der MotoGP wird 2024 bis 2026 weiterhin auf Michelin-Rennreifen gefahren

, ,
Michelin-CEO Florent Menegaux (links) und Dorna-CEO Carmelo Ezpeleta besiegeln die weitere Zusammenarbeit beider Seiten in Sachen MotoGP für die Jahre 2024 bis 2026 (Bild: Michelin)

Dorna Sports und Michelin haben ihre 2016 begonnene Zusammenarbeit in Sachen MotoGP auch über 2023 hinaus verlängert – um weitere drei Jahre. Das heißt, dass in den Jahren 2024 bis 2026 in der höchsten Klasse des Motorrad-Grand-Prix weiterhin …

„VR46 Riders Academy“ mit Pirelli als Reifenpartner

,
Die Zusammenarbeit Pirellis mit der „VR46 Riders Academy“ erstreckt sich auf sämtlicher Fahrzeuge der bei den Trainings zum Einsatz kommenden Flotte bestehen aus Straßen- und Motocross-Motorrädern sowie E-Mountainbikes (Bild: Pirelli)

Hat Pirelli zuvor unter anderen auch schon als Partner des sogenannten „VR46 Master Camp“ fungiert, wobei die Buchstaben-Zahlen-Kombination bekanntlich für die Initialen des italienischen Motorradrennfahrers Valentino Rossi und seine Startnummer stehen, ist der Hersteller nunmehr technischer Partner und …

Falken überzeugt bei NLS: Erst Doppel-Pole, dann Podest

Falken Tyre Europe blickt auf ein gelungenes Motorsportwochenende zurück. Wie der Hersteller mitteilt, waren die beiden Porsches GT3 R beim Sechs-Stunden-Rennen im Rahmen der Nürburgring Langstreckenserie (NLS) am vergangenen Sonnabend nicht nur als Doppel-Pole gestartet, „eine beeindruckende Demonstration …

Wieder Yokohama-Präsenz bei Polybauers Trackday

, , ,
Trackdays wie der von dem Reifen- und Tuningbetrieb Polybauer Automotive GmbH aus Lehrte veranstaltete, sind für sportlich orientierte Fahrer eine Möglichkeit, ihr Auto noch besser kennenzulernen (Bild: Markus Toppmöller)

Nach der Premiere im vergangenen Herbst veranstaltet die Polybauer Automotive GmbH aus Lehrte dieses Jahr bereits zum zweiten Mal einen sogenannten Trackday. Wie im Vorjahr wird dabei Yokohama erneut mit dabei sein und bei dem Event am 16. …

In der dritten GoRacing-Ausgabe fokussiert Goodyear die 24h von Le Mans

, ,
Steht ab sofort kostenlos zum Abruf bereit: die dritte und damit neueste Ausgabe von Goodyears Onlinemagazin GoRacing (Bild: Goodyear)

Nach der Premiere im April und der zweiten Ausgabe von Goodyears Onlinemagazin GoRacing zwei Monate später hat der Hersteller nun dessen Nummer drei veröffentlicht. Sie ist eine Art Special rund um die 24 Stunden von Le Mans, …

Goodyear ist bereit für Le Mans

,

Am kommenden Wochenende startet die 89. Ausgabe der 24 Stunden von Le Mans. Das Langstreckenrennen ist ein Mammutprojekt für Goodyear. Als exklusiver Reifenlieferant für LMP2-Klassen müssten 26 Fahrzeuge gleichzeitig betreut werden, heißt es aus dem Unternehmen. Heißt: es …

Rimac Nevera exklusiv auf Michelin-Reifen – Beschleunigungsrekord erzielt

,
Mit Launch Control soll der elektrisch angetriebene Nevera des kroatischen Herstellers Rimac ausgestattet mit Michelin-Standardreifen des Typs „Pilot Sport 4S“ eine Viertelmeile in 8,582 Sekunden absolviert und am Ende der Strecke 268,94 km/h schnell gewesen sein (Bild: Rimac Automobili)

Der kroatische Sportwagenhersteller Rimac Automobili hat mit seinem rein elektrisch angetriebenen Modell Nevera eigenen Worten zufolge einen neuen Beschleunigungsrekord für Serienfahrzeuge aufgestellt. Selbst wenn es sich dabei wohl um einen nicht offiziellen Bestwert handelt, hat der über eine …

Motorradsimulation RiMS Racing profitiert von Pirelli-Reifendaten

,
RiMS Racing soll Motorradfans bei ihren Runden auf virtuellen Rennkursen ein besonders realitätsnahes Erlebnis bieten – bis hin zu den Reifeneigenschaften (Bild: Pirelli)

Am 19. August erscheint die neue Motorradsimulation RiMS Racing des Spieleentwicklers Raceward Studio. Sie soll realistische fahrerische Herausforderungen mit Technik und Mechanik kombinieren. Rennfans könnten dazu zahlreiche der leistungsstärksten Motorräder auf die virtuellen Strecken bringen und die Leistung …